Montag, 28. Februar 2011

MMMF Teil 10

Hallo Ihr Lieben,

nun ist mein computerfreier Urlaub schon wieder eine Woche her und ich bin jeden Morgen müde im Eiltempo in meine Sachen gesprungen. Und das waren dann doch eher die Sachen, die vorn im Schrank lagen, die Ihr schon kennt, zumal vieles selbstgenähte in meinem Schrank schon 3 bis 4 Jahre dort hängt und jetzt spürbar zu groß ist ... aber frau könnte es ja doch mal ändern ... wenn denn mal die Zeit dafür da ist...

Aber einen Tag gab es, da hatte ich einen Rock und ein Shirt an, dass ich hier noch nicht gezeigt habe. Wir kamen an diesem Nachmittag auch bei Sonnenschein zu Hause an, aber es war bitterkalt und meine beiden Trolle wurden sich nicht einig, wer denn die Trolljente fotografieren darf ... ohne Jacke im Garten, denn die Jacke kennt Ihr schon ...



Entstanden sind dann letztendlich bei schwindendem Tageslicht im Wohnzimmer ein paar Spiegelbilder, die ich am Abend aber nicht einstellen konnte, denn die Farben auf den Fotos sahen einfach nur blass aus ... und so hab ich den Sonnenschein am Sonntag genutzt, mich noch mal in das Wochentagsoutfit gesteckt und das seht Ihr jetzt hier...

Ich weiß, ich schau verdammt müde aus... das war ich auch nach vielen kurzen Nächten und keinem Morgen zum Ausschlafen.

Das Shirt ist wieder nach meinem Standardschnitt aus der Ottobre genäht. Der Rockschnitt ist aus einer älteren Knip, dort ist er jedoch deutlich länger. Ich mag den asymetrischen Saum, es war jedoch recht schwer, eine rundherum passende Länge zu finden. Damals war es mein erster kurzer Rock, inzwischen ist er mir fast zu lang und ich fühl mich viel zu seriös darin.


Hier noch mal eine Stoffprobe von beidem.

Der karierte Rockstoff ist eine Art angerauhter Denim, er fässt sich schön winterlich an.


Deutlich wohler fühle ich mich aber dann doch wieder im kurzen Rock, deshalb dieses Bild als Vergleich dazu. Nichts neues mehr, aber in dieser Kombination bin ich dann heute, am letzten MMMF-Tag unterwegs.


Wer am Sonntag noch dabei war, seht Ihr hier.

Ein ganz großes Dankeschön möchte ich an Catherine loswerden für diese tolle Aktion. Ich werde in dieser Woche noch mal nachschauen, was Ihr so in den letzten Tagen gezeigt habt, und die Liste meiner Lieblingsblogs um einige erweitern.

Kommentare:

  1. Seriös? Nee, ich finde ihn pfiffig-fetzig und er hat es nicht verdient im Schrank zu hängen. Die Kombination der Stoffe gefällt mir auch gut, ich bin leider immer zu feige zwei gemusterte Stoffe zu kombinieren, vielleicht sollte ich mir das aus dem MMMF mitnehmen.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  2. Ansich ziehe ich es auch vor, ein Teil uni und eins gemustert zu kombinieren ... und da meine Hosen alle uni sind, hab ich gemusterte Shirts genäht. Bis ich dann gemusterte Rockstoffe vernäht habe ... und dann ging die Suche nach Kombiteilen los.

    Diese beiden kombiniere ich, weil das Muster des Rockes nur als Nahaufnahme so auffällt ... und weil die Stoffe farblich so gut passen. Ich hab gestern mal wieder mein dunkelbraunes Shirt zum Rock probiert und es gleich wieder verworfen, ich bleib diesmal bei den Blumen zum Karo.

    Liebe Grüße von der Trolljente

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft, wie die zwei Stoffe zusammen passen, einfach perfekt!
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen